Konzert Kruft

Das Publikum honorierte den Gesang mit reichlich Beifall

Beim Jubiläumskonzert des MGV Concordia 1843 Kruft
beteiligte sich unter anderem der MGV Moselgruß 1892 Güls

 
Güls. 170 Jahre Pflege der Chormusik, aber auch Pflege der Geselligkeit: Unter diesem Motto feierte der Männergesangverein
Concordia 1843 Kruft sein 170-jähriges Bestehen in der Vulkanhalle Kruft.
Für den Männergesangverein Moselgruß 1892 Güls war es eine Selbstverständlichkeit, sich am Jubiläumskonzert
eines so erfolgreichen Männerchors zu beteiligen. Mit Chorwerken wie „Sun of Jamaica“, dem „Postillon von Lonjumean“
und Mexico hatten die Moselgruß-Sänger mal wieder die richtige Liedwahl getroffen. Chorleiter Wolfram Schenk,
der den Jubiläumschor, den MGV Moselgruß Güls sowie den Kirchenchor Cäcilia Kruft musikalisch leitete, musste
bei diesem Konzert Schwerstarbeit leisten. Das Publikum in der vollbesetzten Vulkanhalle honorierte
die Leistung der Sänger mit langanhaltendem Beifall. Dreizehn weitere Chöre steuerten mit ihrem Repertoire
zu einem tollen Liederabend bei. Derartige Konzerte sind die beste Werbung für den Chorgesang.